Mit der Süße von etwas Ahornsirup und reifer Banane werden die Apfel Zimt Muffins mit Haferflocken ein toller Snack zum Frühstück – perfekt für einen Brunch, die Arbeit oder auch die Kinder in der Schule. Snacken & genießen mit gutem Gewissen.

Besonders lecker schmecken die Frühstücksmuffins übrigens, wenn du sie für einige Sekunden in der Mikrowelle erwärmst, dann schmecken sie wie frisch gebacken.

Probiere dazu auch etwas Joghurt, die Kombination ist der Knaller!

Frühstücksmuffins sind auch im Büro ideal für den kleinen Hunger

Apfel Zimt Haferflocken Muffins

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 12 Muffins
Autor Malene von www.fruehstueck.org

Zutaten

  • 150 g feine Haferflocken
  • 150 g kernige Haferflocken
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1/4 TL Salz
  • 240 ml Milch (Mandel- oder Kuhmilch)
  • 2 Stück Eier
  • 70 g Ahornsirup
  • 1 TL Vanillepaste*
  • 1 Stück saurer Apfel (in Stücken oder gerieben)

Anleitungen

  • Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Muffinform mit Backtrennspray* einsprühen.
  • Alle Zutaten bis auf dem Apfel miteinander vermischen und mit einem Kochlöffel oder der Handrührgerät kurz vermischen bis alles gut miteinander vermischt ist. Zuletzt den Apfel kurz unterrühren.
  • Den Teig auf ein 12er Muffinblech* verteilen und für 25 Minuten backen.
  • Kurz abkühlen lassen und die Apfel Zimt Haferflocken Muffins herausnehmen und entweder warm genießen oder vollständig abkühlen lassen.

Notizen

Übrige Muffins können einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt oder alternativ eingefroren werden.
TIPP: Kurz in der Mikrowelle wieder aufwärmen, dann schmecken sie wie frisch gebacken. Dazu passt auch griechischer Joghurt.
Muffins zum Frühstück mit Zimt, Apfel und Ahornsirup
Apfel Zimt Haferflocken Muffins - Der ideale Snack für Zwischendurch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here