Schoko Müsli selber machen

Hintergründe, Tipps und Rezepte, um dein Schoko Müsli selber zu machen

Lecker, knusprig, gesund und mit der absoluten „Hmmm-Garantie“. Schoko-Müsli-Variationen selber zu machen, liegt voll im Trend. Von nussig über extraschokoladig bis hin zu fruchtig gibt es zahlreiche Schmankerl, die wahre Gaumenfreuden versprechen. Und das Beste daran: Mit Zutaten wie Honig, Kokosöl, Haferflocken, getrockneten Früchten und Nüssen punkten die selbstgemachten Müsli-Schokoladenerlebnisse auch noch mit zahlreichen Gesundheitsvorteilen.

Schoko Müsli selber machen - Aktuelle Rezepte

Schokomüsli selber machen - es bieten sich zahlreiche Rezept-Varianten

Haferflocken, Milch und Schokostücke – und das war’s? Klar, auch diese Variante ist denkbar. Doch die Zutatenliste für leckere selbstgemachte Schokomüslis ist wesentlich breiter als gedacht. Knusperliebhaber werden gerne auf Rezepte mit Nüssen und Kernen zurückgreifen.

Für die Obstliebhaber empfehlen sich die fruchtig-frischen Müsli-Rezepte und für die Sweeties unter uns: Probiert unbedingt die extra-schokoladigen Müslirezepte mit Honig und unterschiedlichen Schokoraspel-Zutaten. Die lassen schon beim bloßen Anblick das Wasser im Mund zusammenlaufen. Sehr lecker und beliebt sind aktuell übrigens vor allen Dingen auch die knusprig-gesunden sowie die vitaminreichen Rezeptideen.

Schoko Müsli Varianten - Die Abwechslung macht den Unterschied

Sehr beliebt bei der Selfmade-Schokomüsli-Community sind einfache Müslivariationen. Mit nur wenigen Zutaten ist das gesunde Müsli-Erlebnis hergestellt. So reichen schon ein paar Haferflocken, Nüsse, Trockenfrüchte nach Wahl und ein paar Schokosplitter und der Genuss kann losgehen. Sehr lecker schmecken diese Varianten übrigens auch mit Fruchtsäften. Wer es etwas süßer und knuspriger mag, der fügt seinem Crunchy-Erlebnis Zutaten wie Honig, Vanille, Kerne, Nüsse und etwas Zucker zu.

Dir frisch-schokoladige Vitaminkick - Schokomüsli mit frischen Früchten

Besonders gesund und lecker sind Müsli-Variationen mit frischen Früchten. Die Bandbreite der Multi-Vitamin-Zugaben ist groß. Von Äpfeln über Nektarinen, Trauben und Ananas-Stücken bis hin zu Mandarinen ist alles gesund und lecker. Wer es nicht ganz so fruchtig mag, der gibt die Fruchtstücke sparsamer ins Müsli und erhöht die Haferflockenzugabe sowie die Schokoraspeln, Nüsse und/oder Kerne.

Schokomüsli selber machen - Für jeden etwas passendes dabei

Egal, ob Ihr euch für die einfache, die knusprige, die schokoladig-fruchtige oder auch für die kernige Müslivariante entscheidet. Ihr könnt euch sicher sein: Jedes selbst gemachte Schoko Müsli ist individuell, lecker und vor allem gesund. Während gekaufte Schokomüslis oftmals Unmengen an Zucker, Palmöl und künstliche Zusatzstoffe enthalten, seid ihr selbst der Küchenchef, wenn es um die Wahl der Zutatenmenge und -Art geht. Und die passende Rezeptideen findest Du hier bei uns 🙂